Podcast Cover

hospitality inspiration podcast

Der Podcast, der die Hotellerie und Gastro-Branche weiter nach vorne bringen wird!
Leadership, Mitarbeiter finden und binden, Ausbildungsberufe, Start-up und noch vieles mehr.

Alle Episoden von hospitality inspiration podcast

8. August 2019

#67 mit Dennis Burkhardt- er bringt Gastronomen das digitale Marketing bei

Dennis ist Mitgründer der Gastro Performance Academy. Sein Ziel: Gastronomen dabei helfen, über digitales Marketing neue Gäste zu gewinnen und damit ihre Umsätze zu steigern. Frankfurter Nacht- und Clubszene, das waren seine ersten Berührungspunkte mit der Gastronomie. Dann „entdeckt“ Redbull ihn als jungen Mann, der in der Frankfurter Gastro-Szene extrem gut vernetzt ist. In diesem weltweit bekannten Unternehmen startet er im Vertrieb, wo er mit über 2.500 Gastronomen zusammengearbeitet. Anschließend erweitert er sein Wissen bei Warsteiner als Head of trade Marketing. Anfang des Jahres geht er mit der Gastro Performance Academy dann online. Ihm ist bewusst, wie viele Gastronomen immer noch zu wenig oder gar nichts über Online Marketing wissen oder es nicht gut nutzen. Den Wenigsten ist bekannt, wie wichtig es ist und mit wie wenig Aufwand und Kosten das betrieben werden kann. Achtung: In diesem Podcast geht es weniger um Dennis als Person, sondern viel um Tipps für das Online Marketing, u.a.: Wozu ein google business account? Was muss ich als Gastronom dabei beachten? Wie gehe ich mit schlechten Bewertungen um und worauf sollte ich bei Influencern achten? Super tolle Anregungen, die direkt umgesetzt werden können. Falls euch also das Thema interessiert, dann hört auf jeden Fall rein. Es lohnt sich!!! Viel Freude beim Umsetzen Wir freuen uns am meisten über euer Feedback, denn wir wollen wissen, was euch umtreibt, interessiert und was wir dazu beitragen können, wertvollen Content zu liefern. Vielen Dank für eure Zeit & Zeilen. Eure Janina

Jetzt anhören
21. Juni 2019

#63 mit Alexander Herrmann- Gastronom, Unternehmer & TV Entertainer… 2/2

Alexander Herrmann, Gastronom, Unternehmer, TV Entertainer… 1997 war Alexander einer der ersten TV Köche bei „Kochduell“; 2 Teams, mit den kreativen Namen: Tomate und Paprika bekommen einen Warenkorb für 15 DM und dürfen in 15 Minuten die Lebensmittel verkochen. Wie kam ein Hotelier damals ins Fernsehen? Casting gab´s noch nicht. Und was war seine Motivation? Die Laufbahn als Hotelier war durch die Familie vorgezeichnet und auch für Alexander irgendwie selbstverständlich und attraktiv. Und wie „passiert“ es dann, dass jemand so viele Bälle in der Luft hält: Posthotel Wirsberg mit dem Gourmetrestaurant und Bistro, Restaurant Imperial und Fränk`ness und Palazzo in Nürnberg, seit 7 Jahren Juror bei „The taste“, im BR mit der Sendung „aufgegabelt“, auf live tour „Schnell mal was Gutes“, Buchautor und und und … WAHNSINN! Im Februar bekommt er mit seinem Gourmetrestaurant den 2. Michelin Stern zugesprochen. Eine Auszeichnung, die ein klares Ziel von ihm, seinem Küchenchef und seinem Team war und worauf er sichtlich stolz ist – zu recht. Das alles funktioniert nur mit einem Team. Und zwar nicht mit Angestellten, sondern mit einem Team, das wie seine Familie ist, wo er jeden einzelnen mögen muss, wo er ein gutes Gefühl hat. Wie er das führt, wie er sich führen lässt und was Fehlerkultur im Hause Herrmann bedeutet, das erfahrt ihr in diesem super interessanten Podcast. Alexander ist einfach Alexander und vor der Kamera genau wie hinter der Kamera! Das macht den quasselnden Franken so sympathisch und einnehmend. Viel Freude beim Reinhören! Wir freuen uns über euer Feedback und wenn es euch gefallen hat auch sehr über Sterne und Abos! Nur so wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank für eure Zeit & Zeilen. Eure Janina

Jetzt anhören
20. Juni 2019

#62 mit Alexander Herrmann- Gastronom, Unternehmer & TV Entertainer… 1/2

Alexander Herrmann, Gastronom, Unternehmer, TV Entertainer… 1997 war Alexander einer der ersten TV Köche bei „Kochduell“; 2 Teams, mit den kreativen Namen: Tomate und Paprika bekommen einen Warenkorb für 15 DM und dürfen in 15 Minuten die Lebensmittel verkochen. Wie kam ein Hotelier damals ins Fernsehen? Casting gab´s noch nicht. Und was war seine Motivation? Die Laufbahn als Hotelier war durch die Familie vorgezeichnet und auch für Alexander irgendwie selbstverständlich und attraktiv. Und wie „passiert“ es dann, dass jemand so viele Bälle in der Luft hält: Posthotel Wirsberg mit dem Gourmetrestaurant und Bistro, Restaurant Imperial und Fränk`ness und Palazzo in Nürnberg, seit 7 Jahren Juror bei „The taste“, im BR mit der Sendung „aufgegabelt“, auf live tour „Schnell mal was Gutes“, Buchautor und und und … WAHNSINN! Im Februar bekommt er mit seinem Gourmetrestaurant den 2. Michelin Stern zugesprochen. Eine Auszeichnung, die ein klares Ziel von ihm, seinem Küchenchef und seinem Team war und worauf er sichtlich stolz ist – zu recht. Das alles funktioniert nur mit einem Team. Und zwar nicht mit Angestellten, sondern mit einem Team, das wie seine Familie ist, wo er jeden einzelnen mögen muss, wo er ein gutes Gefühl hat. Wie er das führt, wie er sich führen lässt und was Fehlerkultur im Hause Herrmann bedeutet, das erfahrt ihr in diesem super interessanten Podcast. Alexander ist einfach Alexander und vor der Kamera genau wie hinter der Kamera! Das macht den quasselnden Franken so sympathisch und einnehmend. Viel Freude beim Reinhören! Wir freuen uns über euer Feedback und wenn es euch gefallen hat auch sehr über Sterne und Abos! Nur so wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank für eure Zeit & Zeilen. Eure Janina

Jetzt anhören
14. Juni 2019

#61 mit Holger Hanselmann- Hoteldirektor in der jungen Hotelkette me and all in Mainz 2/2

Wie wird man Hoteldirektor? Und ist dann eine internationale Kette wie Hilton attraktiver oder lieber das Familienhotel. Diese Fragen wird Holger im Interview sympathisch und charmant für sich und als Inspiration für euch beantworten, denn Holger hat beides erlebt. Sheraton und Hilton mit mehr als 5.000 Hotels in 100 Ländern als internationale Hotelketten, strukturiert und weltweit vertreten und jetzt die Lindner Hotels& Resorts mit 38 Hotels in 7 Ländern. Holger gewährt einen Einblick hinter die Kulissen und zeigt, wie ein Karriereweg aussehen kann und welche Aufgaben und Prüfungen gestellt werden. Er ist ziemlich straight seinen Weg gegangen. Mag er Mitarbeiter, die auch so ehrgeizig sind wie er? Oder was braucht er für Menschen in seinem Team? Das me and all Hotel hat erst seit September 2018 geöffnet und ist von den Gästen sofort ins Herz geschlossen worden. Bei booking.com ist die junge Hotelkette auf Platz 1 mit 8,8 Punkten. Das ist ein extrem guter Start. Holger ist der Meinung, dass das an den tollen Mitarbeitern liegt. Spannend sind in diesem Zusammenhang die flachen Hierarchien und was das für die Mitarbeiter und Gäste bedeutet. Viel Freude beim Reinhören! Wir freuen uns über euer Feedback und wenn es euch gefallen hat auch sehr über Sterne und Abos! Nur so wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank für eure Zeit & Zeilen. Eure Janina

Jetzt anhören
13. Juni 2019

#60 mit Holger Hanselmann- Hoteldirektor in der jungen Hotelkette me and all in Mainz 1/2

Wie wird man Hoteldirektor? Und ist dann eine internationale Kette wie Hilton attraktiver oder lieber das Familienhotel. Diese Fragen wird Holger im Interview sympathisch und charmant für sich und als Inspiration für euch beantworten, denn Holger hat beides erlebt. Sheraton und Hilton mit mehr als 5.000 Hotels in 100 Ländern als internationale Hotelketten, strukturiert und weltweit vertreten und jetzt die Lindner Hotels& Resorts mit 38 Hotels in 7 Ländern. Holger gewährt einen Einblick hinter die Kulissen und zeigt, wie ein Karriereweg aussehen kann und welche Aufgaben und Prüfungen gestellt werden. Er ist ziemlich straight seinen Weg gegangen. Mag er Mitarbeiter, die auch so ehrgeizig sind wie er? Oder was braucht er für Menschen in seinem Team? Das me and all Hotel hat erst seit September 2018 geöffnet und ist von den Gästen sofort ins Herz geschlossen worden. Bei booking.com ist die junge Hotelkette auf Platz 1 mit 8,8 Punkten. Das ist ein extrem guter Start. Holger ist der Meinung, dass das an den tollen Mitarbeitern liegt. Spannend sind in diesem Zusammenhang die flachen Hierarchien und was das für die Mitarbeiter und Gäste bedeutet. Viel Freude beim Reinhören! Wir freuen uns über euer Feedback und wenn es euch gefallen hat auch sehr über Sterne und Abos! Nur so wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank für eure Zeit & Zeilen. Eure Janina

Jetzt anhören
1 2 3 8